Spieltag 29

SG Wiesbaum kassiert die Gegentore 76 bis 80

Zum letzten Heimspiel der Saison erwartet man die Nachbarn der SG Schneifel. Für die SG ging es darum sich nochmal mit einem positiven Ergebnis von den Fans zu verabschieden, während es für die Gäste-Elf noch um den Ligaverbleib ging.Zu Beginn der Partie war das Spiel von viel Krampf und Ungenauigkeiten geprägt. Den Gästen war die Nervosität anzusehen, während es die SG nicht schaffte konstruktive Aktionen zu kreieren.

Somit wurde beidseitig meist mit langen Bällen agiert. Nachdem sich die Gäste über außen durchspielen konnten, wehrte Keeper Groß noch den daraus resultierenden Abschluss ab, gegen den Nachschuss von D.Machon war er dann machtlos. Es sollte an diesem Tage nicht sein einziger Treffer sein. Wiederum nur 5 min später wurde Machon mustergültig frei gespielt sodass dieser nur noch einschieben musste. Noch dicker hätte es werden können als die Gäste einen Strafstoß zugesprochen bekamen, diese Chance aber ungenutzt ließen. Quasi mit dem Halbzeitpfiff gelang der Heimelf über einen Konter der Anschlusstreffer durch N.Swart.

Wer dachte dass die nochmal einen Hallo-Wach Effekt hätte, sah sich leider getäuscht. Mit einem Doppelschlag nach einer Stunde war die Partie entschieden und das Spiel lief bis zum Schlusspfiff vor sich hin, indem Machon noch mit deinem dritten Treffer an diesem Tage zum Endstand traf.

Ein Dank gilt den Fans, welche der Mannschaft trotz der vielen Negativerlebnisse immer zur Seite standen und auch die teileweise weiten Auswärtstouren Woche für Woche auf sich nahmen.

Zum Saisonabschluss gastiert man am kommenden Samstag 24.05. um 17:45 Uhr, in Niedermennig bei ebenfalls stark abstiegsbedrohten SV Krettnach.

Autor: Thomas Becker

18.05.2014     Kommentare 0 Kommentar(e)     Kategorie: Saison 2013/2014     Tags: , , , ,




Kommentar abgeben




Partnerwebseite der SG

Schon gesehen? Die neue Homepage der SG Berndorf/ Walsdorf/ Hillesheim/ Wiesbaum. Mehr unter sg-bwhw.de

Anzeige

Anzeige