SG Walsdorf III verliert

Am Sonntag reiste man zur SG Bongard II nach Waldkönigen. Mit dem Sieg in der letzten Woche ging man mit breiter Brust ins Spiel doch leider wurde man schon in der 1.min geschockt. Bei starkem Nebel unterschätzte unsere Abwehr einen langen Ball so konnte der Stürmer unseren heraus kommenden Torwart leicht über Lupfen.

Unsere Mannschaft fand nicht wirklich in ihr Spiel so lief man nach 27.min einem 0:3 hinterher. Man merkte der Mannschaft an das sie jetzt wach war und spielte nun auch gut mit. In der 34.min wurde Mirko Theisen vom Gegnerischen Torwart im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Valerij Rieb sicher. Dennis Jungmann traf kurz danach leider nur die Querlatte. In der 44.min konnte der Gastgeber wieder auf 4:1 erhöhen. Dies schockte uns aber nicht, Tobi Junk erzielte in der 45.min den Anschlusstreffer zum 4:2. Nach der Halbzeitansprache ging man sehr konzentriert in die zweite Hälfte, man begann mit einem sicheren Spielaufbau dies brachte der Mannschaft viel Sicherheit. Man spielte Clever und mit Übersicht. In der 55.min konnte Yannick Groß mit einem schönen Schuss das 4:3 erzielen. Nach dem Anschlusstreffer drängte unsere SG auf den Ausgleich was aber auch Räume für den Gegner öffnete. Es war nun ein Spiel auf Augenhöhe. Torchancen auf beiden Seiten. In der 82.min war es der Eingewechselte Christoph Schmidt der den 4:4 Ausgleichtreffer erzielen konnte. Man merkte das Beide Mannschaften auf Sieg spielten. In der 89.min geriet man durch ein Eigentor wieder in Rückstand. Dies war auch der Endstand. Fazit: Leider unglücklich aber verdient aufgrund der ersten 30.min verloren. Was aber für die Mannschaft spricht ist der Kampfgeist Sie Haben nie aufgehört an sich zu glauben.
Aufstellung: Zufelde-Meyers T.,Groß Y., Ehlen,-Fenzel, Baumanns ,Jungmann(Schmitz K.), Mauren M.(Morasch), Rieb- Theisen(Schmidt), Junk T,
Nächstes Spiel findet am Sonntag den 12.10.2014 um 12:30h in Darscheid gegen SG Mehren ll statt.

Autor: Patrick Zufelde

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.