SG Walsdorf mit katastrophalem Start ins neue Jahr

Das erste Spiel nach der Winterpause musste unsere 1. Mannschaft am Sonntag beim Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten in Bitburg bestreiten. Dort konnte unsere Mannschaft dem Gastgeber lediglich in den ersten 20 Minuten Paroli bieten. Nach einem Fehler unseres Torhüters musste das Team den ersten Gegentreffer hinnehmen.

Nachdem ein Gästestürmer wenige Minuten später aus stark abseitsverdächtiger Position alleine auf unser Tor zu lief, konnte er nur noch durch ein Foulspiel gestoppt werden. Der Schiedsrichter entschied auf Notbremse, obwohl sich noch ein weiterer Abwehrspieler in unmittelbarer Nähe befand und gab die rote Karte.

Mit nur noch 10 Mann auf dem Spielfeld konnte unsere Mannschaft nicht mehr für Entlastung sorgen und stand permanent unter Druck der spielerisch starken Gastgeber. Bis zur Halbzeitpause musste man nur einen weiteren Gegentreffer hinnehmen. Nach der Pause erhöhte der FC Bitburg durch teilweise sehenswerte Treffer das Ergebnis auf 7-0. Unsere Mannschaft zeigte bis zum Schlusspfiff nur noch wenig Gegenwehr.

Am kommenden Sonntag spielt unsere 1. Mannschaft um 14:30 Uhr in Walsdorf gegen die SG Bettingen. Gegen diesen Gegner aus derselben Tabellenregion sollte mit einer Leistungssteigerung auf heimischen Platz ein Sieg möglich sein. Im Hinspiel lieferten sich beide Mannschaften ein Duell auf Augenhöhe, welches unsere Mannschaft letztlich glücklich für sich entschied.

Autor: Christian Schneider

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.