SG I mit deutlichem Heimsieg gegen die SG Lambertsberg

Vor diesem Spieltag führte unsere SG mit zwei Punkten vor Wallenborn die Tabelle an. Da Wallenborn gegen den Tabellenletzten aus Auw spielte, musste unsere SG gegen Lambertsberg unter allen Umständen gewinnen, um mit einem Punkteplus in das Spiel der Spiele am 1. Mai auf dem Sportfest in Berndorf gegen den Tabellenzweiten zu gehen.

Das Spiel war von Beginn an ausgeglichen, wobei die Gäste aus Lambertsberg mehr Spielanteile hatten, aber nicht gefährlich vor das Tor kamen. Außer in der 30. Minute, als Mark Anthony von den Gästen ein Stellungsfehler der Abwehr ausnutzte und alleine auf das Tor zulief. Er versuchte den heranstürmenden Torwart der SG zu überlupfen und schoss dabei den Ball nur denkbar knapp über die Latte. Unsere SG hatte zwar weniger vom Spiel, aber dafür erspielten sie sich mehr Chancen. In der 42. Minute war es dann so weit, als Marco Michels den Ball nach einem schönen Zuspiel von Christoph Schäfer platziert in die lange Ecke des Tors schoss. Mit einer 1:0 Führung ging es dann in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel ähnlich. Unsere SG hatte zwar weniger Ballbesitz, aber Sie spielten sich die besseren Torchancen heraus. In der 65. Minute gab es dann noch ein Schockmoment für unsere SG, als sich zur selben Zeit gleich zwei Spieler (René Hochmann Oberschenkelzerrung und Fabrice Henschel Mittelfußbruch) verletzten und ausgewechselt werden mussten. Dies beeindruckte die Mannschaft aber nicht. Im Gegenteil! Christoph Schäfer z.B. entwickelte sich zum Held des Tages, als er für die beiden verletzten Spieler alles aus sich herausholte, hinten und vorne zu finden war und in der 67. sowie in der 82. Minute ein Tor schoss, womit er der Mannschaft zum Sieg verhalf. 3:0 war auch der Endstand der Partie.

Für die SG spielten: C. Leuschen, M. Junk, F. Henschel (R. Fiedler), T. Becker, C. Eich, C. Jöcken, R. Hochmann (M. Rosch), M. Hohn, N. Mauren, C. Schäfer, Marco Michels (T. Bell)

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.